0

Wer Streamt was? Kultur in Zeiten von Corona. | KW11

In Zeiten von Corona ist die Kreativität in der Berliner Kulturszene gefragt. Die Theater- und Opernbühnen sind geschlossen, die Konzertsäle leer und an diesem Zustand wird sich bedauerlicher Weise allzu schnell auch nichts ändern. Daher verbleiben Kunst und Kultur wie so vieles andere bis auf weiteres im Digitalen. Auf Abstand von zuhause abrufbar bieten die Institutionen unterschiedliche Streaming- und Online-Formate an.

 

Unsere Streamings Tipps für die kommenden Tage:

Deutsches Theater Berlin: Persona

Der Stream startet pünktlich um 20 Uhr und läuft in Echtzeit bis 21.30 Uhr. Im Anschluss Nachgespräch mit Sonja Anders (Intendantin Schauspiel Hannover), Anna Bergmann (Schauspieldirektorin Staatstheater Karlsruhe) und Kitte Wagner (Intendantin Stadsteater Malmö).

 

1965 lag der schwedische Regisseur Ingmar Bergman mit Lungenentzündung im Krankenhaus. Im Krankenzimmer entwarf er das Drehbuch für seinen experimentellen Spielfilm „Persona“. Im Drehbuch wird der Krankenschwester Alma die Pflege für die gefeierte Filmschauspielerin Elisabet Vogler übertragen. Diese hatte nach einer Vorstellung von „Elektra“ aufgehört zu sprechen. In einem Haus am Meer verbringen die zwei ungleichen Frauen einen vorerst unbeschwerten Sommer. Alma spricht. Elisabet hört zu. Als Alma einen Brief findet, in dem sich Elisabet über sie lustig macht, kippt die Situation.

 

Eingeladen zum Berliner Theatertreffen 2019

Ingmar Bergman

Regie: Anna Bergmann

Mit: Karin Lithman, Corinna Harfouch, Franziska Machens und Andreas Grötzinger

Koproduktion mit dem Malmö Stadsteater

 

Kostenloser Live-Stream am 20.03.2021, 20 Uhr

zum Stream

Grips Theater: Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück

ab 9 Jahren, ca. 90 Minuten

 

Kai ist 11 Jahre alt und besucht seinen geliebten Opa. Der ist mit 100 zwar fit, wird in letzter Zeit nur irgendwie vergesslicher. Seine Erinnerungen an früher aber, die sind lebendig. Vor allem die Kriegsjahre hat er bildhaft vor Augen. Kai ist jedes Mal begeistert von Opas Heldentaten und kennt die Geschichten besser als Opa selbst. Um seinen Opa vor dem Vergessen zu retten, reist Kai mit ihm durch seine Vergangenheit.

 

Eine Geschichte über den Krieg. Darüber hinaus erzählt er von der Wirkung nachlassender Erinnerungen und entfacht einen so berührenden wie wichtigen Dialog der älteren Generation mit den Kindern von heute.

 

Zoran Drvenkar

Regie: Robert Neumann

Mit:  Helena Charlotte Sigal, René Schubert, Matthias Bernhold

 

Mitschnitt der Online-Premiere (online bis 02.04.2021)

zum kostenlosen Stream

BKA Theater: Jurassica Parka Late Night - Paillette geht immer

Die Berliner Drag Queen lädt sich Kolleg*innen aus Show und Medien auf die Bühne des BKA Theaters ein. Es wird geschnattert, gelästert, gespielt und natürlich Schnäpschen und Sektchen getrunken. Jurassica Parka taucht ein in die faszinierende Welt der Semi-Prominenz und reißt ihr Publikum mit Halbwahrheiten und versehentlich Ausgeplaudertem mit in den Abgrund …

 

Livestream am 20.03.2021 um 23.59 Uhr

zum Stream

Verwendung von Cookies

Zur Bereitstellung des Internetangebots verwenden wir Cookies.

Bitte legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen möchten.

Diese Cookies sind für das Ausführen der spezifischen Funktionen der Webseite notwendig und können nicht abgewählt werden. Diese Cookies dienen nicht zum Tracking.

Funktionale Cookies dienen dazu, Ihnen externe Inhalte anzuzeigen.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen wie unsere Webseite genutzt wird. Dadurch können wir unsere Leistung für Sie verbessern. Zudem werden externe Anwendungen (z.B. Google Maps) mit Ihrem Standort zur einfachen Navigation beliefert.

  • Bitte anklicken!