0

Wer Streamt was? Kultur in Zeiten von Corona. | KW5

In Zeiten von Corona ist die Kreativität in der Berliner Kulturszene gefragt. Die Theater- und Opernbühnen sind geschlossen, die Konzertsäle leer und an diesem Zustand wird sich bedauerlicher Weise allzu schnell auch nichts ändern. Daher verbleiben Kunst und Kultur wie so vieles andere bis auf weiteres im Digitalen. Auf Abstand von zuhause abrufbar bieten die Institutionen unterschiedliche Streaming- und Online-Formate an.

 

Unsere Streamings Tipps für die kommenden Tage:

Deutsches Theater: dIe Pest

In einer Fassung von András Dömötör und Enikő Deés

 

In der algerischen Küstenstadt Oran bricht eine seltsame Seuche aus. Doktor Bernard Rieux ahnt, was alle anderen für unmöglich halten: Es ist die Pest. Der Ausnahmezustand wird ausgerufen, die Stadt hermetisch abgeriegelt, alle Verbindungen zur Außenwelt gekappt. Bald fordert die Krankheit mehr und mehr Opfer, gigantische Krankenstationen entstehen, später Massengräber. Der Arzt weiß, dass sein Kampf gegen die Seuche aussichtslos ist. Der Bazillus bleibt unbesiegbar, auch wenn die Pest Oran nach neun Monaten so unvermittelt wieder verlässt, wie sie gekommen ist.

 

Albert Camus

Regie: András Dömötör

Mit: Božidar Kocevski

 

6. Februar 2021 | 20:00 Uhr

Im Anschluss an den Stream am findet ein Live-Nachgespräch mit Regisseur András Dömötör, Schauspieler Božidar Kocevski und Dramaturg Claus Caesar statt.


zum Stream

Theaterdiscounter: Bodentiefe Fenster

Über viele wichtige und unwichtige Fragen eines selbstbestimmten und zum Teil sogar selbst gebauten Genossenschaftshauses wurde erbittert gestritten, aber bodentiefe Fenster in jeder Wohnung – das musste schon sein! In dem inzwischen realisierten Projekt leistet man sich viel Gemeinschaftsfläche, hält die Wohnungstüren offen, feiert alle Kindergeburtstage zusammen und akquiriert auch ältere Mitstreiter fürs nachhaltige Gesamtkonzept. Doch bei der engagierten Baugenossenschafterin Sandra stellt sich dennoch Burnout und innere Leere ein. Der überzeugte Anspruch an ein richtiges und glückliches Leben wird zur Falle.

 

nach dem Roman von Anke Stelling

Regie: Georg Scharegg

Mit: Susanne Abelein, Matthias Buss, Bettina Grahs

 

4. Februar 2021 | 20:00 Uhr

5. Februar 2021 | 20:00 Uhr 

6. Februar 2021 | 20:00 Uhr

zum Stream

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Konzert vom 29.11.2020

Carl Maria von Weber - „Oberon“ - Ouvertüre zur Oper

Richard Wagner - „Siegfried-Idyll“ für Kammerorchester WWV 103

Ludwig van Beethoven - Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36

 

Dirigent: Vladimir Jurowski (Chefdirigent und Künstlerischer Leiter)

 

„Egal, ob er sich ans Publikum oder an seine Musikerinnen und Musiker wendet, ob er Stimme oder Taktstock dabei einsetzt – der Chefdirigent des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin hat Wesentliches zu sagen.“

(Der Tagesspiegel, 2019)

 

zum Stream

Distel Kabarett-Theater: Quarabarett

Lachen in Zeiten der Corona auf „Distelflix“

 

Wer jetzt den Humor verliert, hat den Ernst der Lage noch nicht verstanden. Die Distel ist mit ihrer Satire ins Internet gezogen. Bitte bewahren Sie sich Ihren Humor - und immer in die Armbeuge lachen!

 

zum Stream

Theater an der Parkaue: Pythonparfum und Pralinen aus Pirgendwo

Ab 5 Jahren

 

Ein einsames Hotel wird nachts von illustren Figuren belebt: Eine kurzsichtige Bruchpilotin lernt Fliegen. Der Tierforscher jagt einen Juckreiz. Eine Lady mit Hut lässt Glitzerndes verschwinden. Ein bleicher Herr nimmt Maß an Menschenarmen und Stuhlbeinen. Die ältere Dame sucht Zuflucht hinter ihrem Tennisschläger. Und eine Dauergästin ertrinkt auf dem Teppich. Woher sie kommen, erzählt ihr Gepäck. Wohin sie reisen, wissen sie selbst noch nicht. Der emsige Nachtportier ist für alle da und jongliert mit sich stapelnden Bedürfnissen.

 

Mit großem Ensemble, viel Humor und fast ohne Sprache verwandeln der Regisseur Gregory Caers und sein Team die Bühne in den Verkehrsknotenpunkt einer Gesellschaft in Bewegung.

 

Stream on Demand: 6. Februar 2021 | 17:00 Uhr - 7. Februar 2021 | 00:00 Uhr

zum Stream

Verwendung von Cookies

Zur Bereitstellung des Internetangebots verwenden wir Cookies.

Bitte legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen möchten.

Diese Cookies sind für das Ausführen der spezifischen Funktionen der Webseite notwendig und können nicht abgewählt werden. Diese Cookies dienen nicht zum Tracking.

Funktionale Cookies dienen dazu, Ihnen externe Inhalte anzuzeigen.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen wie unsere Webseite genutzt wird. Dadurch können wir unsere Leistung für Sie verbessern. Zudem werden externe Anwendungen (z.B. Google Maps) mit Ihrem Standort zur einfachen Navigation beliefert.

  • Bitte anklicken!