0

Kulturvolk Bibliothek

Die Bibliothek des Kulturvolk-Trägervereins, der Freien Volksbühne Berlin vereint in eindrücklicher Weise die großen dramatischen Vorlagen der europäischen Theaterliteratur. Neben literarischen Texten finden sich aber auch interessante theatergeschichtliche Dokumente. Im Mittelpunkt stehen dabei die Volksbühnenbewegung selbst, ihre Vereinsgeschichte und zahlreiche eigene Publikationen des Vereins. Neben Shakespeare, Goethe und Schiller finden sich Texte von Hauptmann, Piscator und Brecht oder Veröffentlichungen des langjährigen Volksbühnenvorstandes Siegfried Nestriepke. Einen äußerst spannenden Eindruck in die Welt des Musiktheaters gibt zudem die Sammlung Henry Oehlers, die durch dessen Regiebücher aus den Zwanziger Jahren viele Klavierpartituren und große Operntexte bündelt.

Insgesamt ist mit den Jahren eine Büchersammlung entstanden, die für Interessierte eine Vielzahl literarischer Quellen (Einzelausgaben, Zeitschriften und Buchreihen) katalogisiert bereithält und zeigt, wie die klassischen, niedergeschriebenen Texte von einst – auch durch die Arbeit der Freien Volksbühne Berlin in ihrem ehemaligen Theater – zum Material für nachfolgende Regiegenerationen wurden.

Die Bibliothek steht nach Rücksprache allen Interessierten als Präsenzbibliothek offen. (Tel. 030 86 00 93 51)