0

Das Reblaus-Komplott (inkl. 3-Gang-Menü)

Habel am Reichstag

 © Vincent Chmiel
bis 7. Okt 2017
Habel am Reichstag
Luisenstr. 19
10117 Berlin

Florian Bald

 

Berlin 1969: Es gibt viel zu feiern. Die Einweihung des Fernsehturms, den Start der ZDF-Hitparade und nun den gesellschaftlichen Höhepunkt des Jahres: Willy Brandt soll heute mit der vom Internationalen Verband der Weintrinker gestifteten „Goldenen Menschentraube“ für seine Verdienste um die Ost-West-Verständigung ausgezeichnet werden. Ein Ereignis, das weder das „Establishment“ noch die „Kommune 3“ verpassen will. Alles, was Rang und Namen hat, ist im Weinlokal Habel versammelt und erwartet die Ankunft des Kanzlers. Das Fernsehen überträgt sogar in Farbe. Da jedoch geschieht inmitten der illustren Gäste ein grauenhafter Mord. Panik droht auszubrechen. Das Lokal wird abgeriegelt. Schon wenig später präsentiert die Polizei einen Täter. Einzig die Bibliothekarin Dr. Löwenherz ahnt: Der wahre Mörder ist noch immer unter ihnen ...

 

Der neue Dinner-Krimi wurde für den Spielort im Habel maßgeschneidert denn das Habel am Reichstag gilt auch als „Wohnzimmer der Politik“. Davon zeugt schon die eindrucksvolle Fotowand! Die perfekte Kulisse für einen Dinner-Krimi mit edlen Tropfen und dunklen Machenschaften in drei Gängen zum Mitspielen und Mitraten ...

Besetzung
Mit Ensemble artdeshauses

Last Minute Tickets