0
Service & Beratung: (030) 86009351
Kulturvolk Magazin
Bühnenbeschimpfung © Ute Langkafel MAIFOTO
29. Apr 2024

Bühnenbeschimpfung

Maxim Gorki Theater
Am Festungsgraben 2
10117 Berlin
Sivan Ben Yishai

(Liebe ich es nicht mehr oder liebe ich es zu sehr?)

Nach zwei Jahren, in denen die Theater­säle leer und unbesucht blieben, ist „Bühnenbeschimpfung“ eine offene Operation am Körper der Institution. Sivan Ben Yishai benutzt die Institution des Theaters als Ausgangspunkt, um grundlegende Fragen über Macht, Autokratie und die Bühne, Gehorsam, Zuschauerschaft und Widerstand zu stellen, und die Art und Weise, wie sie im Körper, im Theaterabend, im Theater selbst zum Vorschein kommen.

 

Eingewebt in diese Betrachtungen ist ein multiperspektivischer Chor, mit Stimmen von Masha Gessen, Donna Haraway, Michel Foucault, Paul B. Preciado, Ta-Nehisi-Coates und vielen anderen – die uns vielleicht nicht retten können – aber was wäre wenn doch?

Besetzung
Regie Sebastian Nübling
Kostüme | Bühne Amit Epstein
Musik Lars Wittershagen
Dramaturgie Valerie Göhring
Mit Aysima Ergün
Lindi Larsson
Orit Nahmias
Vidina Popov u.a.

Jetzt zugreifen!

Verwendung von Cookies

Zur Bereitstellung des Internetangebots verwenden wir Cookies.

Bitte legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen möchten.

Diese Cookies sind für das Ausführen der spezifischen Funktionen der Webseite notwendig und können nicht abgewählt werden. Diese Cookies dienen nicht zum Tracking.

Funktionale Cookies dienen dazu, Ihnen externe Inhalte anzuzeigen.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen wie unsere Webseite genutzt wird. Dadurch können wir unsere Leistung für Sie verbessern. Zudem werden externe Anwendungen (z.B. Google Maps) mit Ihrem Standort zur einfachen Navigation beliefert.

  • Bitte anklicken!