0
Teatro Piscator © Kulturvolk
Teatro Piscator © Kulturvolk


2020 feiern wir 130 Jahre Freie Volksbühne BERLIN!

Berlin war die Geburtsstätte der Volksbühnenbewegung, die in den gesamten deutschsprachigen Raum ausstrahlte.

Am 23. März 1890 veröffentlichte Deutschlands erste kulturpolitische Massenorganisation der Arbeiterbewegung den Gründungsaufruf für eine „Freie Volksbühne“: „Die Kunst dem Volke!“ lautete das berühmte Motto von Bruno Wille.

Der Verein „Freie Volksbühne Berlin e.V.“ wurde als erste Besucherorganisation Deutschlands gegründet, um breiten Bevölkerungsschichten den Zugang zur Kultur zu erleichtern.

 

130 Jahre später lebt diese Bewegung immer noch. Und wie!

Wir wollen Geschichte und Gegenwart der Volksbühnenbewegung wieder ins Bewusstsein bringen:

Welche Stimme hat das Publikum? Und was hat die Theaterästhetik von Erwin Piscators Politischem Theater, das die Freie Volksbühne vor und nach dem zweiten Weltkrieg so entscheidend geprägt hat, uns gerade heute wieder zu sagen?

 

Daher beschwören wir das „Teatro Piscator“ herauf. Einen Abend lang wird ein fiktives Ensemble gegründet, das Protagonisten der Freien Volksbühne Berlin in der Schaperstraße Berlin (West), der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz Berlin (Ost) sowie das Kulturvolk aller Länder miteinander vereinigt.

 

Die Arbeiter- und Kulturkämpfe des 20. Jahrhunderts noch einmal auf Anfang - und alles von vorn!

Denn wir können nicht oft genug damit anfangen, aufzustehen, uns zu erinnern und zu leben.

 

REGIE: Christian Filips

 

MITWIRKENDE Maximilian Brauer, Margarita Breitkreiz, Georgette Dee, Ilja Richter, Harry Ermer, Ilse Ritter, Hermann Treusch, Hubert Wild, Dr. Klaus Lederer, Kevin Kühnert, Männerchor des Staats- und Domchors Berlin, Nobelschrott, den Gewerken der Volksbühne, Frank Bielka, Alice Ströver u. a.

 

Jetzt Tickets sichern

 

Ilse Ritter auf der Bauprobe zur Revue © Johannes Jost
Ilse Ritter auf der Bauprobe zur Revue © Johannes Jost

Mehr zum Jubiläum

Bruno Wille um 1900

BRUNO WILLE GEDENKTAG AM 06.02.

SONDERSENDUNG ZUR ZUKUNFT DER BESUCHERORGANISATIONEN AM 02.03.

PRESSESPIEGEL ZUM JUBILÄUM

Berliner Morgenpost, 23.03.2020

BERLINER ZEITUNG, 25.03.2020

ZITTY, AUSGABE 06/2020

Verwendung von Cookies

Zur Bereitstellung des Internetangebots verwenden wir Cookies.

Bitte legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen möchten.

Diese Cookies sind für das Ausführen der spezifischen Funktionen der Webseite notwendig und können nicht abgewählt werden. Diese Cookies dienen nicht zum Tracking.

Funktionale Cookies dienen dazu, Ihnen externe Inhalte anzuzeigen.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen wie unsere Webseite genutzt wird. Dadurch können wir unsere Leistung für Sie verbessern. Zudem werden externe Anwendungen (z.B. Google Maps) mit Ihrem Standort zur einfachen Navigation beliefert.

  • Bitte anklicken!