0

Zdenek Adamec

Deutsches Theater - Kammerspiele

Adamec © Arno Declair
bis 29. Okt 2020
Deutsches Theater - Kammerspiele
Schumannstr. 13 a
10117 Berlin

Ab dem 2. Oktober 2020 haben Besucher*innen dauerhaft im gesamten Theater eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Die Maßnahme ergibt sich aus dem auf 1 Meter verringerten Sitzplatzabstand. Der Abstand beträgt zwischen den Sitzplätzen von Sitzmitte zu Sitzmitte 1m.

 

Deutsche Erstaufführung

 

„Eine weiträumige Szene, mit Öffnungen nach allen Seiten“, ein unbestimmbarer Ort. Vielleicht die spanische Provinz Avila, vielleicht Humpolec in Böhmen. „Zeit: jetzt oder sonstwann“. Passanten, einzeln und in Grüppchen, sich nach und nach zerstreuend. „Doch nein: einige von uns sind auf dem Plan geblieben, im Abstand zueinander, einzeln, ein jeder für sich“. Es wird Abend, dann Nacht. Mit dieser Stimmungslandschaft beginnt Peter Handkes neues Stück.

 

Im Zentrum des Gesprächs, das sich zwischen den Übriggebliebenen entspinnt, steht ein Drama, das bereits stattgefunden hat: Im März 2003 übergießt sich der 18-jährige Zdenek Adamec auf dem Wenzelsplatz in Prag mit fünf Litern Benzin und entzündet dann ein Streichholz. Einige der Figuren haben recherchiert, kennen Gerüchte und Fakten aus dem Leben des jungen Selbstmörders. Andere schweifen ab. „Mit wahren Begebenheiten könnt ihr mich jagen“, sagt einer. „Schaut, das Rot der Kirschen“, eine andere. Leicht und schwebend erzählt Peter Handkes neues Stück von einem Titelhelden, der keiner ist: An einem Nicht-Ort, aus einer Nicht-Zeit heraus entsteht die Nicht-Geschichte eines Vergessenen. Was kann man wissen über einen Menschen? Was brennt sich ein und was bleibt ohne jede Spur? Handkes Figuren sind Menschen, die mit ihren Fragen, Behauptungen, Andeutungen oft spöttisch und ironisch um das Rätsel eines Menschen kreisen, das sie in Wirklichkeit beunruhigt und berührt.

Besetzung
Regie Jossi Wieler
Bühne | Kostüme Jens Kilian
Musik Arno Kraehahn
Licht Thomas Langguth
Dramaturgie Tilman Raabke
Bernd Isele
Mit Felix Goeser
Lorena Handschin
Marcel Kohler
Bernd Moss
Linn Reusse
Regine Zimmermann

Last Minute Tickets

Verwendung von Cookies

Zur Bereitstellung des Internetangebots verwenden wir Cookies.

Bitte legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen möchten.

Diese Cookies sind für das Ausführen der spezifischen Funktionen der Webseite notwendig und können nicht abgewählt werden. Diese Cookies dienen nicht zum Tracking.

Funktionale Cookies dienen dazu, Ihnen externe Inhalte anzuzeigen.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen wie unsere Webseite genutzt wird. Dadurch können wir unsere Leistung für Sie verbessern. Zudem werden externe Anwendungen (z.B. Google Maps) mit Ihrem Standort zur einfachen Navigation beliefert.

  • Bitte anklicken!