0

William Shakespeares Bladerunner 0.1

Theaterdiscounter

bis 23. Jun 2018
Theaterdiscounter
Klosterstraße 44
10179 Berlin

ein Data-Driven Drama Lab

 

Eine Produktion von minuseins in Kooperation mit dem onlinetheater, dem BAT Berlin und der Hochschule für Schauspiel Ernst Busch

 

Die Schlange vorm Gemüsedöner um die Ecke lässt sich endlich nun auch rund um die Uhr livegestreamt im Netz verfolgen. Der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebunds schlägt den deutschen Kommunen vor – ähnlich Facebook oder Cambridge Analytica – mit dem Verkauf der Daten ihrer Bürgerinnen und Bürger künftig Geld zu verdienen. Und minuseins begeben sich gemeinsam mit dem onlinetheater zurück ins Labor. Zersetzen dort in ihrem Data-Driven-Drama die Wirklichkeit in Bits und Bytes. Folgen den Spuren des allmächtigen Algorithmus. Vermessen die Welt. Sich. Euch. Ihr Uns. Als Textmaterial dienen die Biografien ihrer eigenen Daten. Und Shakespeare. Unter Anderem.

Im Auftakt ihres neuen Projektzyklus sezieren also minuseins weiter die Stadt als Cyborg, folgen dort den geisterhaften Spuren ihrer eigenen Daten auf der Suche nach ihrer verschollenen Freundin „O.“. Und erforschen im Laborversuch neue hybride Erzählweisen zur Erforschung dieser neuen hybriden Wirklichkeit.

Kurz und gut: Packt eure Smartphones ein. Werft eure Bildschirme an. Stellt euer GPS auf „Senden“. Lassen wir vielleicht gemeinsam einen Augenblick lang Datenschutz mal Datenschutz sein. Und begeben uns gemeinsam auf die Suche. Nach dem nächsten High. dem nächsten Swipe. Dem nächsten Like. In all seinen Konsequenzen.

Die beiden einander ergänzenden, sich überschneidende experimentellen „Inszenierungen“ werden zeitgleich sowohl auf der Bühne des Theaterdiscounter als auch live im Netz mitzuverfolgen sein und eröffnen so unterschiedliche Blickwinkel auf das Geschehen.

Besetzung
Regie | Stückentwicklung Roman Senkl
Bühne | Kostüm Albert Gitschthaler | Sean Keller
Musik Lorin Brockhaus | Harald Günther Kainer
Mit Leon Wieferich
Saladin Dellers
Maria Strauss & Gästen
Eine Produktion von minuseins in Kooperation mit dem onlinetheater, dem BAT Berlin und der Hochschule für Schauspiel Ernst Busch

Last Minute Tickets