0

Radar Ost - Internationaler Auftakt der Autorentheatertage

The Call of Cthulhu (Cthulhus Ruf)

Deutsches Theater

 © Kobas Laksa
2. Jun 2018
Deutsches Theater
Schumannstraße 13 a
10117 Berlin

Tomasz Spiewak, Michal Borczuch und H. P. Lovecraft

 

in polnischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Gastspiel Nowy Teatr Warschau

Internationaler Auftakt der Autorentheatertage

 

Der Mythos von Cthulhu handelt von antiken Göttern, Horrorgestalten, die die Welt beherrschten, bevor es Menschen gab. Zum Schrecken aller kehren die alten Götter zurück. Ihr Erscheinen legt ungeahnte Ängste, Begierden und Abgründe offen. Michal Borczuchs Inszenierung ist inspiriert von den dunklen und dystopischen Erzählungen des amerikanischen Schriftstellers H. P. Lovecraft(1890-1937), in dessen Werk sich Science-Fiction, Horror und soziale Utopie vermischen. Zusammen mit seinem Dramaturgen Tomasz Spiewak kombiniert der Regisseur die unheimlichen Bilder Lovecrafts mit sehr persönlichen und aktuellen politischen Geschichten, die er mit seinem Ensemble während der Proben entwickelt. Den Schrecken bringen nicht fremde Mächte, sondern er liegt in den alltäglichen Verfehlungen und Brüchen,die in den Erzählern sichtbar werden und die ein disparates Porträt der heutigen Gesellschaft zeichnen. Die besondere Erzählweise und Ästhetik der Inszenierung wirft immer wieder die Fragen auf: Was ist real? Was imaginiert? Sie offenbart beunruhigende Phänomene des Alltags und der Politik, ohne Antworten zu geben. Die müssen die Zuschauenden selbst finden.

Besetzung
Regie Michal Borczuch
Dramaturgie Tomasz Spiewak
Bühne und Kostüme Dorota Nawrot
Musik Bartosz Dziadosz
Licht Jacqueline Sobiszewski
Mit Dominika Biernat
Bartosz Gelner
Malgorzata Hajewska-Krzysztofik
Zygmunt Malanowicz
Monika Niemczyk
Marta Ojrzynska
Piotr Polak
Jacek Poniedzialek
Krzysztof Zarzecki

Last Minute Tickets