0

The Big Sleep

Theaterdiscounter

Big Sleep © Gustav Franz
bis 1. Nov 2020
Theaterdiscounter
Klosterstraße 44
10179 Berlin

von Hecke / Rauter / Willmann (Leipzig/Berlin)

Ich denk, das Tier ist tot. Ich weiß, das ist immer widersprüchlich: Einmal willst du,

dass es lebt und dann sagst du, es ist tot. Du kannst das nur versuchen, dass es

wieder lebt, aber das wirst du nie hinkriegen. Es ist tot und es ist auch nur die

Haut. Das Tier ist weg.

Lydia Mädler, Tierpräparatorin

 

Inmitten von Tierpräparaten untersuchen drei Performer*innen, wie (un-)belebte

Körper Erinnerungen und Erzählungen transportieren. „The Big Sleep“ widmet

sich einem Handwerk, das versucht, natürliche Verwesungsprozesse aufzuhalten

und die Illusion von Leben zu erzeugen. In einer Collage aus Bildern und

Interviews wird Leben betrachtet und erinnert.

Grundlage der Inszenierung sind Interviews, die im Rahmen der Recherche mit

Tierpräparator*innen im Bereich der Museums-, Jagd- und Haustierpräparation

geführt wurden. In Anlehnung an Darstellungsformen wie dem Tableau vivant oder

Nature morte wird eine befremdliche Intimität zwischen lebendigen Körpern und

leblosen Objekten erschaffen. Wie fungieren Körper als Träger von Erinnerung?

Wie wird Leben – menschliches wie tierisches – betrachtet, erinnert und befragt?

Präparation wird als eine Kulturpraxis betrachtet und inszeniert, die dem Verfall

und dem Vergessen trotzt, indem sie versucht, natürliche Verwesungsprozesse

aufzuhalten. Die Performance ist eine humorvolle Untersuchung, Neukombination

und Transformation von Menschen, Tierkörpern, szenografischen Objekten und

Landschaftselementen.

Das audio-visuelle Archiv ist Materialkorpus für das interdisziplinäre Kunstprojekt

„The Big Sleep“, das 2020 in Theatern und Naturkundemuseen in Deutschland

und der Schweiz stattfindet.

 

Besetzung
Künstlerische Leitung Alisa M. Hecke
Julian Rauter
Bühne Andi Willmann
Soundscape Cornelia Friederike Müller
Technik Beate Oxenfart
Dramaturgie Nadine Vollmer
Mit Katharina Bill
Malte Scholz
Nina Maria Wyss

Last Minute Tickets

Verwendung von Cookies

Zur Bereitstellung des Internetangebots verwenden wir Cookies.

Bitte legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen möchten.

Diese Cookies sind für das Ausführen der spezifischen Funktionen der Webseite notwendig und können nicht abgewählt werden. Diese Cookies dienen nicht zum Tracking.

Funktionale Cookies dienen dazu, Ihnen externe Inhalte anzuzeigen.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen wie unsere Webseite genutzt wird. Dadurch können wir unsere Leistung für Sie verbessern. Zudem werden externe Anwendungen (z.B. Google Maps) mit Ihrem Standort zur einfachen Navigation beliefert.

  • Bitte anklicken!