0

Terror

Deutsches Theater

Foto  © Arno Declair
bis 14. Jul 2017
Deutsches Theater
Schumannstraße 13 a
10117 Berlin

Ferdinand von Schirach

 

An Bord von Flug LH 2047 von Berlin-Tegel nach München sind 164 Menschen. Die Maschine, von Terroristen entführt, nimmt Kurs auf die Allianz Arena. Dort findet vor 70.000 Zuschauern das ausverkaufte Länderspiel Deutschland gegen England statt. Major Lars Koch, Pilot eines Kampfjets der Bundeswehr, muss reagieren. Wie lauten seine Befehle? Soll er, darf er die Passagiermaschine abschießen, wenn die Terroristen nicht einlenken? Die Uhr tickt, und Lars Koch trifft eine Entscheidung. Wenige Wochen später muss er sie vor einem Schöffengericht rechtfertigen. Ferdinand von Schirach stellt in seinem ersten Theaterstück die Frage nach der Würde des Menschen. Darf Leben gegen Leben, gleich in welcher Zahl, abgewogen werden? Welche Gründe kann es geben, um ein Unheil durch ein anderes, vermeintlich kleineres Unheil abzuwehren? Was heisst es, nicht entscheiden zu können, aber entscheiden zu müssen, wenn es kein Drittes gibt? Wer sind die Verantwortlichen? Oder ist es Lars Koch allein, der hier vor Gericht steht?

 

Besetzung
Regie Hasko Weber
Bühne Thilo Reuther
Kostüme Camilla Daemen
Video Daniel Hengst
Dramaturgie Ulrich Beck
Mit Aylin Esener
Franziska Machens
Helmut Mooshammer
Sebastian Nakajew
Timo Weisschnur
Almut Zilcher

Last Minute Tickets