0

Tanz im August

Nora Chipaumire

Sophiensæle

 © William Nadylam
bis 17. Aug 2018
Sophiensæle
Sophienstr. 18
10178 Berlin

portrait of myself as my father

 

Worin liegt Schwarze Männlichkeit begründet? Ist es der Gang, ist es die Körperhaltung, ist es die Zeit, die man sich nimmt? In “portrait of myself as my father” setzt sich Nora Chipaumire mit der Vaterfigur auseinander, und nimmt sie zum Anlass, koloniale und postkoloniale Strategien zu hinterfragen. Für die in Simbabwe geborene, in Brooklyn lebende Choreografin wird die Biografie ihres Vaters zum Ausgangspunkt für einen furiosen Performance-Mix aus Tanz, Popkultur, Akrobatik und Diskurs, der rassistische Stereotype und Gewalterfahrungen ebenso lautstark in den Boxring wirft wie Vorbilder und Utopien.

Besetzung
Künstlerische Leitung, Konzept, Choreographie Nora Chipaumire
Originalmusik & Sound Score Philip White
Licht & Kostüm Nora Chipaumire
Technische Leitung & Inspizienz Philip White
Zusatz Sound Score & Text Nora Chipaumire
Mit Nora Chipaumire
Pape Ibrahima Ndiaye a.k.a. Kaolack
Shamar Watt

Last Minute Tickets