0

Gemeinsam entdecken

Moby Dick

RambaZamba Theater

 © Sarien Visser
bis 5. Sep 2018
RambaZamba Theater
Schönhauser Allee 36-39
10435 Berlin

nach Herman Melville

 

Gemeinsam entdecken am 05.09.2018,

Einführung durch den Dramaturgen der Produktion, Steffen Sünkel

 

Moby Dick ist ein Monster, vor dem der Autor persönlich warnt, „Es ist kein feines weibliches Stück Seide, sondern aus jenem grauenhaften Gewebe, das aus Schiffstrossen und Tauen gemacht ist. Ein Polarwind pfeift hindurch und Raubvögel umflattern es. Warnen Sie alle zartbesaiteten Seelen davor, auch nur einen flüchtigen Blick in das Buch zu werfen – sie riskieren Hüftweh und Hexenschuss.“ Herman Melvilles Meisterwerk um den mythischen weißen Wal und den von unendlichem Hass getriebenen Kapitän Ahab erscheint im Herbst 1851 und zählt heute zu den zeitlosen Klassikern der Weltliteratur. Was zunächst als normaler Walfang beginnt, entwickelt sich urplötzlich in einen Rachefeldzug tragischen Ausmaßes. Die Matrosen werden von ihrem in seinem krankhaften Wahn gezeichneten Kapitän zur bedingungslosen Gefolgschaft gezwungen und gehen im Kampf mit der Naturgewalt jämmerlich zu Grunde. Eine reine Männerwelt, die sich ausschließlich über Kraft und Macht definiert, die losgelöst von der Gesellschaft an der eigenen Hybris jämmerlich scheitert.

Besetzung
Regie Jacob Höhne
Bühne Das Helmi
Kostüme Janina Brinkmann
Musik Andreas Spechtl
Dramaturgie Steffen Sünkel
Mit: Moritz Höhne, Pascal Kunze, Joachim Neumann, Andreas Rosenzweig, Jonas Sippel, Aaron Smith; Gäste: Boris Jacoby, Sara Lu, Matthias Mosbach, Rubén Nsue Mbere

Last Minute Tickets