0

StattReisen Berlin

Mit solchen Straßen bin ich gut bekannt

Bebelplatz

bis 20. Okt 2017
Bebelplatz
10117 Berlin

Erich Kästner in Berlin

 

Treffpunkt: Bebelplatz, am Denkmal zur Erinnerung an die Bücherverbrennung

Tourende: Am Breitscheidplatz

Fahrscheine für öffentlichen Nahverkehr erforderlich (nicht im Preis enthalten)

 

Zahlreiche Berliner Orte sind bei Erich Kästner Literatur geworden: Am Potsdamer Platz, am Nollendorfplatz oder auf dem Kurfürstendamm ließ der Dichter, Romancier und Feuilletonist seine Helden durch das großstädtische Leben der 1920er Jahre gehen, und es waren bei weitem nicht nur Kinder. In seinem kritischen und antimilitaristischen Geist wollten die Nazis Dekadenz und moralischen Verfall sehen: 1933 musste Kästner zusehen, wie seine Bücher auf dem Bebelplatz verbrannt wurden. Dort beginnt unsere Reise mit der U-Bahn zu Schauplätzen seiner Werke.

Last Minute Tickets