0

Mette Ingvartsen:Red pieces:to come(ext)

Volksbühne

14. Dez 2017
Volksbühne
Rosa-Luxemburg-Platz
10178 Berlin

Ein Abend in drei Teilen

 

„to come (extended)“ erkundet die schwindende Grenze von privatem, öffentlichem und intimem Raum im Hinblick auf sexuelle Repräsentation. In einer Performance, die die erotische Ordnung der Dinge heftig durcheinanderwirbelt, befragt eine Gruppe von 15 Performer*innen in einem orgienhaften Setting die Vorstellung von individueller sexueller Freiheit. Die Körper der Performer*innen verschmelzen zu einem Kollektiv, dessen Oberflächen nicht mehr zu unterscheiden sind. Wie können Körper physisch in Verbindung treten? Die Performance verlangsamt exzessive Erregungszustände, um sie im nächsten Augenblick energisch zu beschleunigen. Gleichzeitig stellt sie infrage, wie das Theater formal selbst orgasmische Strukturen befördert. Die Freude an abstrakten Formen und Farben trifft auf ein rhythmisches Pulsieren, das von den sinnlich-wollüstigen Figurengruppen ausgeht, deren Strukturen sich aufzulösen beginnen.

 

Besetzung
Konzept | Choreographie Mette Ingvartsen
Bühne Mette Ingvartsen
Jens Sethzman
Kostüm Emma Zune
Dramaturgie Tom Engels
Licht Jens Sethzman
Musikalische Gestaltung Adrien Gentizon
mit Musik von Benny Goodman
Mit Johanna Chemnitz
Katharina Dreyer
Bruno Freire
Bambam Frost
Ghyslaine Gau
Elias Girod
Gemma Higginbotham
Dolores Hulan
Jacob Ingram-Dodd
Anni Koskinen
Calixto Neto
Danny Neyman
Norbert Pape
Hagar Tenenbaum

Last Minute Tickets