0

Menahem Pressler, Klavier

Pierre Boulez Saal

26. Sep 2018
Pierre Boulez Saal
Französische Straße 33 D
10117 Berlin

Wolfgang Amadeus Mozart - Fantasie c-moll KV 475

Wolfgang Amadeus Mozart - Sonate c-moll KV 457

Robert Schumann - „Kinderszenen“ op. 15

Claude Debussy - Auszüge aus „Douze Préludes Band I“

Claude Debussy - „La plus que lente“

Claude Debussy - „Rêverie“

Frédéric Chopin - Mazurka h-moll op. 33/4

Frédéric Chopin - Mazurka fis-moll op. 59/3

Frédéric Chopin - Mazurka a-moll op. 67/4

Frédéric Chopin - Mazurka B-Dur op. 7/1

Frédéric Chopin - Mazurka f-moll op. 7/3

Frédéric Chopin - Mazurka a-moll op. 17/4

 

 

Er ist eine lebende Legende unter den Pianisten unserer Zeit: Menahem Pressler, geboren 1923, ist seit mehr als 70 Jahren auf den großen Konzertbühnen der Welt zu Hause, über 50 davon als Gründungsmitglied des Beaux Arts Trio, das bis 2008 bestand. Noch als 90-Jähriger gab er sein Debüt bei den Berliner Philharmonikern. Im Pierre Boulez Saal interpretiert er einige der bedeutendsten und beliebtesten Klavierwerke aus Klassik, Romantik und frühem 20. Jahrhundert.

Last Minute Tickets