0

Melanie Jame Wolf: Highness

Sophiensæle

 © Ashton C Green
bis 28. Okt 2017
Sophiensæle
Sophienstr. 18
10178 Berlin

Meisterinnen* ihres Fachs, Drag-Superstars, Alternde Queers, echte Monarchinnen: Was macht eine Queen zur Queen? „Highness“ ist eine kritische Auseinandersetzung mit den alltäglichen Vorstellungen vom königlich Weiblichen. Sei es die prekäre Arbeit, Tag für Tag eine Krone zu tragen – unter verschiedenen Narrativen von Geschichte, Kolonalisierung und Blut sowie in Auseinandersetzung mit der eigenen Subjektivität. Sei es der Zaubertrick, sich das Recht auf Herrschaft zu erhalten, für eben diese geboren zu scheinen und sich dennoch daran zu erinnern, was es heißt, zu dienen. Soft Power vs. kleine Tyranninnenn mit Beinamen von Iron Lady bis Virgin Queen. Wie stehen Macht und Vermächtnis zueinander in Beziehung? Und was bleibt als Vermächtnis, wenn eine Frau* ihren königlichen Körper opfert? „Highness“ beinhaltet eine Videokollaboration mit dem Künstler Sam Smith und markiert den zweiten Teil einer Performance-Trilogie zu weibliche Archetypen. Begonnen hat diese 2015 mit Mira Fuchs.

Besetzung
Texte, Choreographie, Video, Performance Melanie Jame Wolf
Video | Set Sam Smith
Kostüme Veronika Schneider
Sound-Design Annika Henderson
24k/Carl Anderson

Last Minute Tickets