0

Mamma Medea

Staatstheater Cottbus

Foto  © Marlies Kross
30. Sep 2017
Staatstheater Cottbus
Lausitzer Str. 33
03046 Cottbus

Tom Lanoye

 

Aus dem Niederländischen von Rainer Kersten

 

Den Stoff um Medea, die widersprüchliche Frauengestalt aus der griechischen Mythologie, verarbeitet der flämische Dramatiker Tom Lanoye in diesem 2001 uraufgeführten Schauspiel auf sehr moderne Weise. Er rückt die Beziehung zwischen Medea und Jason in den Mittelpunkt und thematisiert Konflikte, die beim Zusammentreffen von Menschen aus verschiedenen Kulturen entstehen können.

 

Die Handlung beginnt in Medeas Heimat, dem archaischen, streng patriarchisch regierten Kolchis, wo die Königstochter zwar Geborgenheit erfährt, aber nur wenige Freiheiten besitzt. Als eine Truppe verwegener Abenteurer aus dem fernen Griechenland unter der Führung von Jason in Kolchis landet und von ihrem Vater das Goldene Vlies fordert, verliebt sich Medea in diesen Fremden. Sie hilft ihm, seinen Auftrag auszuführen und er bietet ihr zum Dank an, sie in seine Heimat mitzunehmen. Medea entschließt sich zu diesem Schritt, kappt die Wurzeln zu ihrer Kultur und wird zur Mörderin an Vater und Bruder.

 

Einige Jahre später hat sie sich im griechischen Korinth mit ihrer Rolle als Hausfrau und Mutter arrangiert. Aber sie bleibt hier eine Fremde, heimatlos. Ihre Erwartungen an diese Welt voller Möglichkeiten und an Jason erfüllen sich nicht. Die Liebe zwischen beiden erlischt. Jason geht mit der Tochter des Königs Kreon fremd und will mit ihr ein neues Leben beginnen. Voller Wut und Verzweiflung fordert Medea den Geschlechterkampf heraus, der ein tragisches Ende nimmt.

Besetzung
Regie Mario Holetzeck
Bühne Gundula Martin
Kostüme Susanne Suhr
Musik Hans Petith
Dramaturgie Bettina Jantzen
Video. Oliver Seidel
Choreographie Gundula Peuthert
Regieassistenz Maria Bock
Mit Lisa Schützenberger
Michael Becker
Susann Thiede
Henning Strübbe
Michael von Bennigsen
Johannes Kienast
Gunnar Golkowski
Lucie Thiede u.a.
Musiker Lu Schulz
Heiko Liebmann
Dan Baron
Dietrich Petzold
Martin Klenk

Last Minute Tickets