0

StattReisen Berlin

Life was a Cabaret?

U Nollendorffplatz

bis 30. Sep 2017
U Nollendorffplatz
Ausgang Motzstraße
10777 Berlin

Ein literarischer Nachtspaziergang

Treffpunkt: am U-Bahnhof Nollendorfplatz, Ausgang Motzstraße

 

Im Schöneberger Nachtleben der 1920er Jahre begegneten sich Intellektuelle, Bohemiens und Strichjungen; überbordende Dekadenz, während draußen bereits die SA marschierte. Eindringlich schildert Christopher Isherwood diese Atmosphäre in „Goodbye to Berlin“. Auch Klaus Mann, Gottfried Benn, Else Lasker-Schüler, Nelly Sachs und Erwin Piscator haben hier gelebt, gearbeitet, gefeiert und gekämpft bzw. über diese Gegend geschrieben.

Last Minute Tickets