0

La Traviata

Deutsche Oper Berlin

 © Marcus Lieberenz
bis 19. Mai 2018
Deutsche Oper Berlin
Bismarckstr. 35
10627 Berlin

Giuseppe Verdi

 

Eine junge Dame der Pariser Halbwelt, tödlich erkrankt an Schwindsucht, verzichtet auf die Liebe ihres Lebens. Erst an ihrem Sterbebett begreift ihr Geliebter, dass ihr Opfer allein ihm galt. Eine Randfigur der Gesellschaft zerbricht an der Borniertheit bürgerlicher Konvention - dieses Grundmotiv Verdis, ohne Sentimentalität, aber mit genauem Blick auf die inneren Beweggründe der Figuren inszeniert, verdichtet sich in einer seiner populärsten Opern zur Tragödie, wie sie herzzerreißender nicht sein könnte.

 

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

45 Minuten vor Vorstellungsbeginn: Einführung im Rang-Foyer rechts

 

 

Besetzung
Inszenierung Götz Friedrich
1999
Musikalische Leitung Nicholas Carter
Bühne Frank Philipp Schlößmann
Kostüme Klaus Bruns
Licht Ulrich Niepel
Chöre Thomas Richter
Choreographische Mitarbeit Klaus Beelitz
Chor und Orchester der Deutschen Oper Berlin

Last Minute Tickets