0

Irre

Theaterdiscounter

 © A Vernetti
bis 23. Sep 2018
Theaterdiscounter
Klosterstraße 44
10179 Berlin

nach Rainald Goetz

 

Der junge, idealistische Arzt Raspe wählt sich als Arbeitsplatz die geschlossene Abteilung einer Psychiatrie. Getragen wird Raspe von dem Wunsch, den Menschen zu heilen und die Psychiatrie zu einem besseren Ort zu machen. Doch schon bald beginnt er mit der Institution und ihren Regeln zu ringen. Wie viel Ordnung braucht der Mensch und wie viel Irrsinn verträgt die Gesellschaft?

 

Der autobiografisch inspirierte Roman von Rainald Goetz erklingt als Kaleidoskop von Stimmen: Irre, Ärzt*innen, Angehörige, Gegner*innen und Fürsprecher*innen der Psychiatrie tauchen auf und verschwinden wieder. Szenen, Lieder und Dokumentarisches greifen energisch ineinander und bringen die Kategorien Normalität und Wahnsinn ins Schleudern. In Zusammenarbeit mit der Choreographin Vasna Aguilar inszeniert Henri Hüster eine Mischung aus Schauspiel und Tanz, die mit Goetz fragt: “Wie wollen wir leben? Was muss ich denken, um richtig zu verstehen, was ich fühle, wenn ich sehe, was passiert?“

Besetzung
Regie Henri Hüster
Choreographie Vasna Aguilar
Dramaturgie Lena Carle
Bühne Lea Burkhalter
Kostüm Marie Sturminger
Licht Sönke C. Herm
Mit Vasna Aguilar
Aurel von Arx
Anna Eger
Lukas Gander

Last Minute Tickets