0

Inspektor Campbells letzter Fall

Berliner Kriminaltheater

Campbell © Pressebuero Schoenwetter
bis 30. Apr 2021
Berliner Kriminaltheater
Palisadenstr. 48
10243 Berlin
Saul O´ Hara (Peter Hacks)

 

Inspektor Campbell will nicht eher in den Ruhestand gehen, bevor er nicht zwei Fälle geklärt hat, die ihn bereits seit langem beschäftigen. Aber wie überführt man einen charmanten, cleveren sechsfachen Gattenmörder und eine raffinierte, verführerische sechsfache Gattenmörderin? Campbell findet den richtigen Dreh: Er bringt die beiden dazu, einander zu heiraten. Fortan wird der Zuschauer von dem Duell zweier Ebenbürtiger in Atem gehalten, die sich auf ihr tödliches Metier verstehen. In dieser turbulenten Kriminalkomödie stürzen Kronleuchter von der Decke, Pilzsuppen werden vergiftet und Leitern angesägt, und Inspektor Campbell zieht weiterhin geschickt die Fäden ...

 

Saul O´Hara ist ein legendiertes Pseudonym des Dramatikers Peter Hacks (1928-2003) und seiner Frau Anna Elisabeth Wiede (1928-2009).

Als Kommunist hatte Peter Hacks kaum Chancen, seine Stücke auf bundesdeutsche Bühnen zu bringen. Nach mehreren Misserfolgen ersannen er und seine Frau Anna Elisabeth Wiede das Pseudonym Saul O´Hara. Es sollte nicht nur Hacks´ verfemten Namen verschleiern, sondern auch den Erfolg am finanziell orientierten Boulevardtheater befördern.

Unter dem Pseudonym des vermeintlichen Übersetzers Hans-Joachim Pauli bot Peter Hacks am 28. November 1960 dem Verleger und Leiter des Münchner Drei-Masken-Verlags, Hans-Joachim Pavel (1919-2006), die Persiflage eines typisch englischen Kriminalstücks des angeblich irischen Schriftstellers und Nationalökonomen Saul O´Hara an. Dieses Theaterstück mit dem Titel „Heiraten ist immer ein Risiko“, dessen angebliches Original „Risky Marriage“ „unglücklicherweise verlorengegangen“ sei (so Peter Hacks im Brief an Pavel), wurde das meistgespielte Stück der Spielzeit 1963/64 in der BRD, und wird auch heute noch immer wieder gern aufgeführt.

 

 

Besetzung
Regie Wolfgang Rumpf / Matti Wien
Ausstattung Manfred Bitterlich
Mit Gert Melzer
Hans-Jürgen Schatz
Vera Müller
Gundula Piepenbring / Claudia Maria Franck
Sebastian Freigang / Felix Isenbügel
Alexandra M. Johannknecht / Anne Messerschmidt / Jenny Löffler
Kai-Peter Gläser

Last Minute Tickets

Verwendung von Cookies

Zur Bereitstellung des Internetangebots verwenden wir Cookies.

Bitte legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen möchten.

Diese Cookies sind für das Ausführen der spezifischen Funktionen der Webseite notwendig und können nicht abgewählt werden. Diese Cookies dienen nicht zum Tracking.

Funktionale Cookies dienen dazu, Ihnen externe Inhalte anzuzeigen.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen wie unsere Webseite genutzt wird. Dadurch können wir unsere Leistung für Sie verbessern. Zudem werden externe Anwendungen (z.B. Google Maps) mit Ihrem Standort zur einfachen Navigation beliefert.

  • Bitte anklicken!