0

Hänsel und Gretel

Staatsoper Unter den Linden

 © Monika Rittershaus
bis 29. Dez 2017
Staatsoper Unter den Linden
Unter den Linden 7
10117 Berlin

Engelbert Humperdinck | Adelheid Wette

 

Märchenspiel in drei Bildern nach dem Märchen von Jacob und Wilhelm Grimm

 

Werkeinführung 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn

mit Elena Garcia-Fernandez

 

Dank der phantasievollen Kombination von kinderliedhaft- naiven Melodien, zauberhafter Naturromantik und kunstvoller Klangfarbenmalerei sowie leitmotivisch gearbeiteten, großen sinfonischen Klangwogen wie man sie aus Richard Wagners Musikdramen kennt, gelang dessen einstigem Mitarbeiter Humperdinck mit „Hänsel und Gretel“ der Durchbruch als Opernkomponist. Das „Kinderstuben-Weihfestspiel“, wie er das anfängliche Singspiel seiner Schwester Adelheid Wette nannte, wurde zu einer humorvollen Erzählung, die mit großer Poesie die Ängste und Phantasien der Kleinen und Großen thematisiert und schließlich auch dank des kompositorischen Tiefgangs weit über die Ansprüche einer einfachen Kinderoper hinauswuchs.

Besetzung
Inszenierung, Bühnenbild, Kostüme Achim Freyer
Musikalische Leitung Sebastian Weigle
Licht Sebastian Alphons
Video Jakob Klaffs
Hugo Reis
Einstudierung Kinderchor Vinzenz Weissenburger
Dramaturgie Elena Garcia Fernandez
Larissa Wieczorek
Mit Roman Trekel
Marina Prudenskaya
Katrin Wundsam
Elsa Dreisig
Stephan Rügamer
Corinna Scheurle
Sarah Aristidou
Kinderchor der Staatsoper Unter den Linden
Staatskapelle Berlin

Last Minute Tickets