0

Geschichte einer Tigerin

ufaFabrik - Wolfgang Neuss Salon

 © Cristina Di Paolo Antonio
bis 10. Jun 2018
ufaFabrik - Wolfgang Neuss Salon
Viktoriastraße 10-18
12105 Berlin

Dario Fo

 

Die „Geschichte einer Tigerin“ („Storia della Tigre“) ist der erste von drei Monologen in lombardischem Dialekt, die Dario Fo ab 1980 in italienischen Theatern und Spielstätten inszeniert. Das Stück erzählt von einem verletzten Soldaten, der in der Zeit des „Langen Marsches“ (1934/35) unter Mao Tse Tung Schutz in einer Felsenhöhle sucht und dort auf eine Tigerin mit ihrem Jungen trifft. Zwischen ihnen entwickelt sich eine funktionierende Partnerschaft, in der Tier und Mensch sich gegenseitig unterstützen und versorgen.

Laut chinesischer Tradition ist der Tiger das Symbol für die innere Kraft des Menschen, jene Kraft, die er in Zeiten individueller und gesellschaftlicher Krisen besitzt, um diese erfolgreich überstehen zu können. Von einem chinesischen Volksmärchen inspiriert, erschafft der Nobelpreisträger Dario Fo ein tragikomisches Stück von tiefergehender spiritueller und politischer Bedeutung.

 

 

Besetzung
Mit Andrea Posca

Last Minute Tickets