0

Ein Mordsgericht mit Schwanengesang

Habel am Reichstag

bis 20. Jan 2018
Habel am Reichstag
Luisenstr. 19
10117 Berlin

(inkl. 3-Gang-Menü)

 

Wir befinden uns im Berlin der verruchten 20er Jahre. In einem geheimen Salon hat sich das Ganovengericht versammelt, um ein Verbrechen in den eigenen Reihen aufzuklären. Wer hat den Einbrecherkönig Orakel-Ekki ermordet? Und wo steckt der kostbare Blutrubin, den er kurz zuvor aus dem Museum gestohlen hatte? Gemeinsam mit Kommissar Engelbrecht versucht das Publikum, die Fäden einer kniffligen Geschichte über Habgier und Eifersucht zu entwirren und den Täter zu entlarven. Jeder der Zuschauer übernimmt dabei eine Rolle aus der Verbrecherkartei. Zwischen den Ermittlungen werden mörderische Chansons gesungen und kriminelle Schlemmereien aufgetischt.

 

 

Besetzung
Mit Ensemble artdeshauses

Last Minute Tickets