0

Klassik OpenAir im Jagdschloss Grunewald

Egmont

Jagdschloss Grunewald

Jagdschloss Grunewald © SPSG-Jon A. Juarez
bis 1. Jun 2020
Jagdschloss Grunewald
Hüttenweg 100
14193 Berlin

ermäßigter Preis (15 Euro) für: SchülerIn, StudentIn, Schwerbeschädigte

Preis für Kinder bis 6 Jahre: 10 Euro

 

Ludwig van Beethoven

- „Egmont“ op. 84 – vollständige Schauspielmusik mit Orchester, Sprecher und Sopran

- „Fidelio“ – Ouvertüre und Arie Nr. 2 „O wär ich schon mit dir vereint“

- „Elegischer Gesang“ op. 118 , Chor aus („Die Weihe des Hauses“)

und andere Werke

 

 

ab 18.00 Uhr Einlass, Catering, Cranach-Ausstellung

ab 19.00 Uhr Vorprogramm mit Brandenburg Brass

20.15 Uhr Konzertbeginn

 

2020 jährt sich der Geburtstag Ludwig van Beethovens zum 250. Mal. Die Konzerte im Jagdschloss Grunewald am Pfingstwochenende 2020 werden diesem Komponisten gewidmet. Zur Aufführung kommt die vollständige Schauspielmusik mit Orchester, Sprecher und Sopran zu Goethes Drama Egmont op. 84.

Das Jagdschloss Grunewald, 1542/43 erbaut, ist die perfekte Kulisse zu dem 1566 spielenden Schauspiel. Dieses Werk steht in der kommenden Saison auf keinem Spielplan der großen Konzerthäuser Berlins.

 

 

Freiheit über alles lieben

Das diesjährige Programm stellt Ludwig van Beethoven anlässlich seines 250. Geburtstages in den Mittelpunkt. Dabei soll dem Publikum auf unkonventionelle Weise Genie und Werk Beethovens nahegebracht werden. Die politische Aussage von „Egmont“ (Unterdrückung und Freiheit) wird einen Bezug zur Gegenwart erfahren.

Die naturnahe Kulisse des Jagdschlosses Grunewald korrespondiert mit Beethovens Naturverbundenheit, die ihm wichtige Inspiration für seine schöpferische Tätigkeit war und die sich in seinen Werken widerspiegelt.

 

Besetzung
Künstlerische Leitung Stefan Meinecke
Sprecher Hans-Martin Ritter
Solistin Nicola Proksch (Sopran)
Mit Orpheus Ensemble Berlin
Sinfonischer Chor Berlin
Brandenburg Brass

Last Minute Tickets

Wir verwenden Cookies für eine bessere Nutzererfahrung. Mehr erfahren »