0

Brandenburgische Sommerkonzerte

Echo der Reformation

Nikolaikirche Jüterbog

Foto  © Matthias Heyde
15. Jul 2017
Nikolaikirche Jüterbog
Mittelstr. 1
14913 Jüterbog

Werke von Orlando di Lasso, Heinrich Schütz, Samuel Scheidt, Claudio Monteverdi u.a.

 

Das eindrucksvolle Programm des RIAS Kammerchors beschäftigt sich mit dem Echo der Reformation in der Musik. Im Gegensatz zu allen anderen Künsten nimmt die Musik eine Sonderstellung im Umgang mit der kirchlichen Erneuerungsbewegung ein. Im Zentrum des Konzertprogrammes steht daher das, was die Konfessionen eint: das christliche Glaubensbekenntnis, das allgemeine Gotteslob und vor allem der unbändige Wunsch nach Frieden. Abwechselnd werden Stücke von katholischen und protestantischen Komponisten dargeboten. Jüterbog selbst ist eng mit der Reformationsgeschichte verknüpft. Im Jahr 1517 sollen die Ablasspredigten des Dominikaners Johann Tetzel Martin Luther zu seiner Reformbewegung angeregt haben. Passender könnte ein Konzertort kaum sein, um ein Ausloten und Entdecken von Gemeinsamkeiten in der Musik der unterschiedlichen Konfessionen erlebbar zu machen.

Besetzung
Musikalische Leitung Florian Helgath
Katharina Bäuml
Mit RIAS Kammerchor
Capella de la Torre

Last Minute Tickets