0

Dschainah, das Mädchen aus dem Tanzhaus

Komische Oper Berlin

Dschainah © Jan Windszus Photography
bis 30. Dez 2019
Komische Oper Berlin
Behrenstr. 55-57
10117 Berlin

Paul Abraham

Libretto von Alfred Grünwald und Fritz Löhner-Beda

 

Konzertante Aufführung!

 

Im Sing-Song-Haus des finsteren Dajak in Saigon arbeitet das Mädchen Lylo als Dschainah. Als sie von ihrem ebenso gefühllosen wie geldgierigen Besitzer verkauft werden soll, erklärt sich der Schriftsteller und Marineoffizier Pierre Claudel kurzerhand dazu bereit, Lylo zu heiraten. Dumm nur, dass in Paris seine Verlobte Yvonne auf Pierres rechtzeitige Rückkehr wartet, denn aus Erbschaftsgründen muss Yvonne bis zu einem bestimmten Datum verheiratet sein. Aber Schwiegermutter Hortense Cliquot hat vorgesorgt und schon vor Pierres Abreise einen Bräutigam-Stellvertreter ernannt. Pierre hat es denn auch nicht allzu eilig, seine »befristete Ehe« mit Lylo aufzulösen und nach Frankreich zurückzukehren. Aber eine Madame Cliquot reist, wenn es sein muss, auch mit Tochter und Entourage nach Vietnam, um den treulosen Schwiegersohn zur Raison zu bringen …

Besetzung
Bühnenpraktische Rekonstruktion Henning Hagedorn und Matthias Grimminger
Musikalische Leitung Hendrik Vestmann
Kostüme Katrin Kath
Chöre David Cavelius
Mit Johannes Dunz
Zazie de Paris
Mirka Wagner
Dániel Foki
Hera Hyesang Park
Chorsolisten Komischen Oper Berlin

Last Minute Tickets

Wir verwenden Cookies für eine bessere Nutzererfahrung. Mehr erfahren »