0

Don Quijote

Deutsches Theater

Don Quichote © Arno Declair
bis 27. Apr 2020
Deutsches Theater
Schumannstraße 13 a
10117 Berlin

Jakob Nolte nach Miguel de Cervantes

 

Nur für Kulturvolk-Mitglieder und maximal zwei Karten!

 

In der Übersetzung von Susanne Lange

 

Miguel de Cervantes sitzt nach einem bewegten Leben im Gefängnis, als er beginnt, den ersten Teil eines Romans zu schreiben, der 1605 den Anbruch der literarischen Moderne bedeutet. Es ist ein Anschreiben gegen die Fesseln der Realität, denn mit „Don Quijote“ erfindet er einen maßlos kreativen Phantasten, der aber erst durch seinen viel pragmatischeren Spielgefährten Sancho Panza wirklich Identität erlangt. In kürzester Zeit werden die beiden berühmt, was sie im zehn Jahre später erschienenen zweiten Teil gleich selbst thematisieren. Bis heute hat das wahnwitzige Paar Ikonenstatus und schultert in dieser Erstaufführung der Fassung von Jakob Nolte seine (imaginierten) Abenteuer ganz allein.

 

Koproduktion mit den Bregenzer Festspielen

Besetzung
Regie Jan Bosse
Bühne Stéphane Laimé
Kostüme Kathrin Plath
Musik Arno Kraehahn
Dramaturgie David Heiligers
Licht Robert Grauel
Mit Ulrich Matthes und Wolfram Koch

Last Minute Tickets

Wir verwenden Cookies für eine bessere Nutzererfahrung. Mehr erfahren »