0

Die Räuber (Junges DT)

Deutsches Theater - Kammerspiele

Die Raeuber © Daniel Hundertmark
bis 21. Apr 2020
Deutsches Theater - Kammerspiele
Schumannstr. 13 a
10117 Berlin
Eine Überschreibung nach Friedrich Schiller

 

„Pfui! Pfui über das schlappe Kastratenjahrhundert“

 

Zwei ungleiche Geschwister. Kind eins, attraktiv und vom Vater bevorzugt, genießt die Freiheiten und Ausschweifungen des Studentenlebens. Kind zwei sitzt zu Hause, hässlich, ungeliebt und unbefriedigt. Es will das, was das andere hat und intrigiert gegen den Erstgeborenen.

Wütend und verzweifelt kehrt dieser dem Establishment den Rücken und gründet eine Bande.

 

Joanna Praml erkundet Schillers Erstlingswerk aus der Perspektive der jugendlichen Spieler_innen: Was tut man für Elternliebe und was für Freiheit und Selbstentfaltung? Welche Katastrophen kann Geschwisterrivalität auslösen? Was führt zur Radikalisierung und wann kippt Opposition in Terror?

 

Besetzung
Regie Joanna Praml
Bühne Inga Timm
Kostüme Johanna Leitner
Inga Timm
Musik Hajo Wiesemann
Dramaturgie Maura Meyer
Dorle Trachternach

Last Minute Tickets

Wir verwenden Cookies für eine bessere Nutzererfahrung. Mehr erfahren »