0

Die Brüder Brasch

Deutsches Theater - Kammerspiele

bis 27. Mai 2018
Deutsches Theater - Kammerspiele
Schumannstr. 13 a
10117 Berlin

Collage von Marion Brasch

 

„Es war einmal ein König, der hatte drei Söhne. Der erste hieß Thomas, der zweite Klaus und der dritte Peter.“ – Zwei ältere Damen aus der Phantasie der Dichter Thomas und Peter Brasch erzählen sich die Geschichte dreier Brüder, die mehr verband als die Söhne jüdisch-kommunistischer Eltern zu sein. Alle drei hochbegabt, renitent und zu früh gestorben. Doch wer waren sie, wonach haben sie sich gesehnt und woran gerieben? In einer Collage aus Szenen, Lesung und Film geht die „kleine Schwester“ Marion Brasch diesen Fragen nach. (Nach Motiven ihres Romans „Ab jetzt ist Ruhe“)

Besetzung
Einrichtung Lena Brasch
Marion Brasch
Mit Simone von Zglinicki
Daniel Hoevels
Ole Lagerpusch
Katrin Wichmann
Bolschewistische Kurkapelle Schwarz-Rot

Last Minute Tickets