0

Der Zauberer der Smaragdenstadt

Open-Air-Bühne Netzeband

Foto  © Henry Mundt
bis 20. Aug 2017
Open-Air-Bühne Netzeband
16818 Netzeband

ab 5 Jahren

nach dem Buch von A. M. Wolkow

 

„Der Zauberer der Smaragdenstadt“ war im vergangenen Sommer ein solcher Publikumsrenner, dass die Neuauflage der Inszenierung sicher alle Fans zum Wiederkommen anregt und all jene, die sie nicht sehen konnten, nun die Chance haben, das Versäumte nachzuholen.

„Gibt es noch Zauberer?“, fragt das Mädchen Elli. Am nächsten Morgen erwacht sie in einem ungewöhnlich schönen Land, weit weg von zu Hause. Nur, wenn sie drei Lebewesen bei der Erfüllung ihrer sehnlichsten Wünsche behilflich ist, kann Goodwin, der Herrscher dieses Landes, sie wieder in die Heimat zaubern. Und so trifft sie auf ihrer abenteuerlichen Reise zum Zauberer der Smaragdenstadt sonderbare Weggefährten: den Scheuch - eine Vogelscheuche ohne Verstand - den Eisernen Holzfäller, der kein Herz hat, und den feigen Löwen. Alexander Wolkows bekannteste Erzählung - basierend auf dem „Zauberer von Oz“ - erschien 1939 zum ersten Mal in der damaligen Sowjetunion und wurde – neu illustriert – zu einem Bestseller bis heute. Der Netzbander Gutspark, mit seinen uralten Bäumen verstärkt die Zauberkraft dieser zauberhaften Geschichte.

 

 

 

 

Besetzung
Regie Christine Hofer
Bühne Dirk Seesemann

Last Minute Tickets