0

Tanz im August

Company Wayne Mc Gregor: Autobiography

Haus der Berliner Festspiele

 © Andrej Uspens
bis 19. Aug 2018
Haus der Berliner Festspiele
Schaperstr. 24
10719 Berlin

Was bedeutet es, die eigene Lebensgeschichte zu schreiben? 25 Jahre lang hat Wayne McGregor Choreografien entwickelt, die das Leben durch die Erfahrung des Körpers befragen. Nun wendet sich der bekannte britische Choreograf dem Körper als Archiv zu, um einen Zyklus choreografischer Porträts zu erschaffen. Für seine erste Studie “Autobiography” ließ McGregor seine DNA entschlüsseln. Und schuf ein dynamisches Tanzmosaik, begleitet von den Sounds der Elektro-Musikerin Jlin: eine abstrakte Meditation fu¨r zehn Tänzer*innen über das Selbst, das Leben und das Schreiben, die für jede Vorstellung von einem Algorithmus in eine andere Reihenfolge gebracht wird.

Besetzung
Konzept, Künstlerische Leitung, Choreographie Wayne McGregor
Musik Jlin
Bühne & Projektion Ben Cullen Williams
Licht Lucy Carter
Kostüm Aitor Throup
Dramaturgie Uzma Hameed
Mit Tänzer*innen der Company Wayne McGregor

Last Minute Tickets