0

cie. toula limnaios: momentum

HALLE TANZBÜHNE BERLIN

 © Dieter Hartwig
bis 15. Apr 2018
HALLE TANZBÜHNE BERLIN
Eberswalder Strasse 10/11
10437 Berlin

Der Zuschauer trifft auf einen Mann, allein in einem Zimmer, das nach und nach zum

Schauplatz persönlicher Beziehungen wird. Ob real oder in seinen Gedanken, scheint es als durchziehe er ein Beziehungsgeflecht. Zwischen naturalistischen und surrealen Augenblicken entsteht ein Mikrokosmos im Fluss der Zeit.

Wie ein Kammerspiel konzipiert, erzählt »momentum« nicht eine einzige und zusammenhängende Geschichte, sondern eine Reihe von Episoden, wie autonome Fragmente, die die kleinen unscheinbaren Rätsel des Alltags darstellen, in denen wir ersticken oder unsere Sehnsucht schöpfen:

Kurze Momente, einfache Formen, ebenso getrennt wie miteinander verknüpft, persönliche Geschichten, alltägliche Nichtigkeiten, die absurd oder poetisch sein können und unser Leben durchleuchten, Momente besonderer Intensität.

Wir sind wie Wandler durch den Tag und vagabundieren durch die Absurditäten des Alltags.

„momentum“ sind Bilder zwischen Disparität und Offenheit, die sich nicht eindeutig erfassen lassen.

 

Besetzung
Konzept | Choreographie Toula Limnaios
Musik Ralf R. Ollertz
Raum | Kostüme Antonia Limnaios
Toula Limnaios
Lichtdesign Felix Grimm
Tanz | Kreation Daniel Afonso
Leonardo D’Aquino
Priscilla Fiuza
Alba de Miguel
Katja Scholz
Hironori Sugata
Karolina Wyrwal

Last Minute Tickets