0

Ben Becker: Ich, Judas

Berliner Dom

 © Fritz Brinckmann
bis 3. Mär 2018
Berliner Dom
Am Lustgarten 1
10178 Berlin

Einer unter Euch wird mich verraten!

 

Ben Becker hat „Ich, Judas“, gemeinsam mit John von Düffel (Dramaturg am Deutschen Theater Berlin) inszeniert und daraus ein mitreißendes Plädoyer für den ewig Verdammten Judas, auf Grundlage der Romane von Walter Jens und Amos Oz, gemacht. Das Bild von Judas, dem Verräter, ist ein Vorurteil mit den fatalsten Folgen: Antisemitismus, Judenverfolgung, Glaubenskriege.

 

Ben Becker übernimmt die Rolle von Judas und erhebt seine Stimme für einen, der auserwählt war, den Anti-Christen zu spielen, um Jesus zum Messias zu machen. Er spielt den Judas genau dort, wo die Fragen des Glaubens und Zweifels, der Erlösung und Verdammnis ihren Ort haben, in Gottes Haus. Die Musik und sakrale Wucht der Orgel, gespielt von Domorganist Andreas Sieling, lassen Ben Beckers Judas-Verteidigung vollends zum Ereignis werden.

 

Besetzung
Inszenierung, Schauspiel Ben Becker
Dramaturgie John von Düffel
Orgel-Begleitung Domorganist Andreas Sieling

Last Minute Tickets