0

Amok

Berliner Ensemble

BE © Moritz Haase
bis 5. Dez 2021
Berliner Ensemble
Bertolt-Brecht-Platz 1
10117 Berlin

Es ist heiß, Europa ist weit entfernt. Seit sieben Jahren schon verharrt

der namenlose Arzt in lähmender Untätigkeit, als ihn eine einzige Begegnung

mit einem anderen Menschen, einem anderen Willen, aus der Fassung bringt und er sein altes Leben komplett hinter sich lässt. Zweig sucht in seiner Novellensammlung Amok die psychologische Analyse der Menschen seiner Zeit. Er zeigt die seelischen Deformationen einer Generation, der zwischen spanischer Grippe und Weltwirtschaftskrise die vertraute Ordnung unter den Füßen weggezogen wurde, die nun auf der Suche nach irgendeinem Halt durch die Welt irrt und die sich an jeden vermeintlichen Strohhalm – sei es Liebe, Ehre oder Stolz – klammert. Die Schauspielerin Cordelia Wege nimmt in ihrem Solo-Abend diese Verlorenheit in Stefan Zweigs Novellen zum Ausgangspunkt einer Suche nach dem ursächlich Menschlichen im Drängen nach sich selbst und nach Gemeinschaft gleichermaßen.

 

Besetzung
Von | Mit | Bühne Cordelia Wege
Mitarbeit Bühne Katja Pech
Kostüm Svenja Niehaus
Cordelia Wege
Musik Samuel Wiese
Dramaturgie Johannes Nölting

Last Minute Tickets

Verwendung von Cookies

Zur Bereitstellung des Internetangebots verwenden wir Cookies.

Bitte legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen möchten.

Diese Cookies sind für das Ausführen der spezifischen Funktionen der Webseite notwendig und können nicht abgewählt werden. Diese Cookies dienen nicht zum Tracking.

Funktionale Cookies dienen dazu, Ihnen externe Inhalte anzuzeigen.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen wie unsere Webseite genutzt wird. Dadurch können wir unsere Leistung für Sie verbessern. Zudem werden externe Anwendungen (z.B. Google Maps) mit Ihrem Standort zur einfachen Navigation beliefert.

  • Bitte anklicken!