0

Akkordeonorch. Euphonia: Vive la Vida

Konzerthaus - Großer Saal

 © Jenny Fitz
9. Okt 2018
Konzerthaus - Großer Saal
Gendarmenmarkt
10117 Berlin

Joaquín Rodrigo - „Concierto de Aranjuez“ für Gitarre und Orchester

Arturo Márquez - „Conga del Fuego Nuevo“

Astor Piazzolla - „Milonga de l´Anunciación“

Leonard Bernstein - „Mambo“ aus dem Musical „West Side Story“

u.a.

 

„¡Vive la Vida!“ ist die lebensbejahende Botschaft, die das Akkordeonorchester Euphonia für sein Programm im Konzerthaus Berlin gewählt hat. Interpretiert werden ausdrucksstarke Werke lateinamerikanischer Komponisten in der Tradition des argentinischen Tangos. Absoluter Höhepunkt wird die Aufführung des „Concierto de

Aranjuez“ für Gitarre und Orchester von Joaquín Rodrigo sein, für das die exzellente

Gitarrensolistin Kanahi Yamashita gewonnen werden konnte. Das Werk in der Bearbeitung für ein fünfstimmiges Akkordeonorchester lässt außergewöhnliche Klangbilder erwarten, die traditionelle Vorstellungen von Akkordeonmusik durchbrechen werden.

Besetzung
Dirigentin Sonja Merz
Solistin Kanahi Yamashita (Gitarre)

Last Minute Tickets