0

Reisen

Musik und Kultur in Prag
Kulturreise nach Prag vom 11. bis 14. April 2019

 

Prag zählte zu den bedeutendsten Städten Europas und wurde Mittelpunkt des Heiligen Römischen Reiches. Unter der Regentschaft Karl IV. wurde die erste Universität Mitteleuropas und 1344 der Grundstein für den Veitsdom gelegt, die Karlsbrücke gebaut und um die Altstadt die Neustadt angelegt. Prag war ein Zentrum der Kultur und Kunst. Seit dieser Zeit haben Generationen von Herrschern und Baumeistern an der Pracht dieser Stadt mitgewirkt. Jedes der Prager Stadtviertel hat seine einzigartige Atmosphäre und seinen individuellen Zauber.

Vorgesehene Besichtigung: Kloster Melnik auf der Hinreise, Altstadt von Prag mit Hradschin, Veits-Dom, Wenzelskapelle, Kleinseite, von der Karlsbrücke durch die Altstadt zum Wenzelsplatz, jüdisches Viertel mit Friedhof, Prager Hofburg, Dvorak-Museum u.a. Im Rahmen dieser Reise ist außerdem ein Konzertbesuch im Rudolfinum vorgesehen.

 

Breslau & Krakau

Kulturreise in den Süden Polens vom 22. bis 27. August 2019

 

Nicht ohne Grund ist Breslau zur Kulturhauptstadt Europas 2016 gewählt worden, sie gilt als eine der schönsten Städte Polens. Die Stadt fasziniert mit zahlreichen Kulturschätzen von der Romanik bis zum Jugendstil. Und der Bürgermeister der Stadt lächelt angesichts der vorsichtigen Frage, ob man als deutscher Gast nun „Breslau“ oder „Wrocław“ sagen solle. „Na beides“, antwortet er. „Unsere Stadt hat polnische, deutsche und jüdische Wurzeln, und die Zeiten sind vorbei, in denen das eine gegen das andere ausgespielt wurde.“
Mit der alten Königsstadt Krakau und ihrer im 13. Jahrhundert entstandenen Altstadt - oft als das polnische Florenz bezeichnet - lernen Sie eine weitere überaus beeindruckende Stadt kennen. Die wunderschöne Metropole an der Weichsel besitzt unzählige kostbare Kultur- und Kunstdenkmäler.