0

Reisen

Danzig
Kulturreise nach Polen vom 25. - 29. April 2018

 

Die einstige Hansestadt Danzig gehört zu den schönsten Städten Polens. Der Handel verhalf im Mittelalter und der Frühen Neuzeit den Patriziern der Stadt zu Wohlstand, der sie in die Lage versetzte, prunkvolle Kirchen und Bürgerhäuser zu errichten. Die Danziger Altstadt zeigt heute einen gelungenen Wiederaufbau durch die polnische Denkmalpflege und dokumentiert die Blütezeit der alten Hansestadt. Bemerkenswert sind die hervorragend restaurierten Stadttore, Versammlungshäuser wie der ‚Artushof‘ sowie Bürgerhäuser und Renaissancebauten.
Wir besuchen Stettin mit dem Schloss der Herzöge von Pommern, dem gotischen Rathaus, der Jacobi- und Johanneskirche sowie die Städte Stargard und Kolberg. Ein weiterer Ausflug führt uns nach Pelplin mit seinem imposanten Backstein-Zisterzienserkloster sowie nach Marienburg, der ehemaligen Ordensburg des Deutschen Ritterordens. Am Beispiel der Marienburg kann die Fortentwicklung der Backsteingotik, die ehemalige Ostkolonisation und das Zusammenspiel von Hanse und Ritterorden sehr gut nachvollzogen werden.

 

 

Himmlischer Barock
Kulturreise Oberschwaben vom 4. – 8. Juli 2018


Eine Vielzahl an Klöstern, Kirchen und Residenzen machen die Reise nach Oberschwaben auf der Barockstraße zum Genuss für die Augen. Der Barock ist Ausdruck einer Lebensfreude, die bis heute in diesem Landstrich zu finden ist. Rationales und Irrationales, der Himmel, der in die Gebäude hereingeholt wird - all das gehört wesentlich zum süddeutschen Barock.
Folgende Ziele werden wir auf dieser Reise besuchen: Ulm und Wiblingen (mit Benediktinerkloster), Biberach, Weingarten mit der größten Barockbasilika Deutschlands, Meersburg am Bodensee, Bad Schussenried mit Klosterbezirk, Ottobeuren, Bad Wurzach, Kloster Blaubeuren u.a.

 

Madrid & Toledo
Kulturreise vom 21. – 28. Oktober 2018


Die ursprünglich kleine maurische Siedlung wurde unter Philipp II 1561 zur Hauptstadt eines Weltreichs - heute liegt Madrid im Mittelpunkt des Landes. Sie lernen das Madrid der Habsburger, das der Bourbonen und natürlich die heutige, sehr lebendige Stadt kennen. Nicht nur die Museen wie z.B. Museen Prado, Reina Sofia und Thyssen Bornemisza Prado machen den Besuch von Madrid zu einem Erlebnis. Es ist die besondere Atmosphäre, die man in den Straßen und Gassen, auf den Plätzen und in den Parks verspürt. Mit „El Escorial“, dem Palast Philip II, sehen Sie eines der nationalen Denkmäler der Spanier.
Ein Tagesausflug nach Toledo rundet die Reise ab. In der „Stadt der drei Kulturen“, wie Toledo genannt wird, haben sowohl Christen, Mauren als auch Juden überall ihre Spuren hinterlassen. Und weil Toledo mit all den epochalen Bauten wie ein einziges großes Museum wirkt, wurde der ganze Ort vom spanischen Staat zum Nationalen Monument und von der Unesco zur Welterbestadt erklärt.