0

Montagskultur

15. April 2019

Die Vielen

Beginn 19:30 Uhr
Die Vielen © Die Vielen
Kulturvolk Freie Volksbühne Berlin
Ruhrstr. 6
10709 Berlin

Bitte beachten: Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr!

 

Die Bewegung der „Vielen“ breitet sich inzwischen im gesamten deutschsprachigen Raum aus. Auch wir als Kulturvolk | Freie Volksbühne Berlin e.V. sind dieser Initiative beigetreten. Die Mitglieder eint die Sorge um eine zunehmende politische Einflussnahme ivon rechtsextremen Parteien gegen eine vielfältige Kulturförderung in den Parlamenten bis hin zu direkten Aktionen gegen Theaterinszenierungen durch Vertreter der „identitärer Bewegungen“.

 

An diesem Abend wollen wir darüber sprechen, welche Erfahrungen es dazu in Berlin bisher gibt. Wird zu panisch reagiert oder ist es gerade so, das sich kaum jemand für die Versuche der direkten Einflussnahme auf das künstlerische Schaffen interessiert und es höchste Zeit ist, dagegen vorzugehen? Gibt es einen gezielten Angriff gegen die Freiheit der Kunst, wenn ja, was soll damit bezweckt werden? Welche Strategien gibt es dagegen? Wie sensibilisiert man Politik und Gesellschaft sich für eine vielfältige kulturelle Landschaft stark zu machen?

 

Auch für Nichtmitglieder buchbar unter Telefon 030 / 86 00 93 51.

Moderation: Alice Ströver Gäste: Christophe Knoch, Koordinator Initiative „Die Vielen“, Guido Hermann, Verwaltungsdirektor Friedrichstadt Palast, Katrin Röggla, Vizepräsidentin der Akademie der Künste, Frank-Rüdiger Berger (stellv. Vorsitzender Kulturvolk | Freie Volksbühne Berlin e.V.)

Karten bestellen

Montagskultur unterwegs verpasst?

Montagskultur unterwegs mit Oliver Tautorat

 Zu Gast bei Alice Ströver (Geschäftsführerin von Kulturvolk | Verein Freie Volksbühne Berlin) sind Oliver Tautorat (Prime Time Theater), Henry Arnold (Regisseur) und Arno Lücker (Dramaturg).

Wir verwenden Cookies für eine bessere Nutzererfahrung. Mehr erfahren »